Mitteilung

27.03.2017 Meldungsnummer: 116

Mehrtagesfahrt im Juli

Auf den Spuren der Protestantenvertreibungen in Salzburg und dem Salzkammergut

Eine Initiative des Vereins der Förderer des Hauses des Deutschen Ostens e.V.

Eine Veranstaltung im Rahmen des Lutherjahrs 2017

 

Termin: Montag, 10. Juli bis Donnerstag, 13. Juli

In den Jahren 1732 bis 1774 wurden das Fürsterzbistum Salzburg und das benachbarte zu Österreich gehörende Salzkammergut zum Schauplatz massenhafter Protestantenvertreibungen. Aus dem Salzburger Land mussten über 20 000 Protestanten ihre Heimat für immer verlassen, etwa 16 000 davon wurden in Ostpreußen angesiedelt. Aus dem Salzkammergut wurden etwa 4500 Menschen nach Siebenbürgen deportiert, die dort als „Landler“ eine eigene Bevölkerungsgruppe bildeten. Die Studienreise 2017 des HDO besucht die Originalschauplätze und die Erinnerungsorte an dieses damals europaweit Aufsehen erregende Geschehen, das zwei Regionen im östlichen Europa mit den Alpen verbindet.

Preis und Leistungen:

359 € pro Person im Doppelzimmer, 50 € Einzelzimmerzuschlag

darin enthalten sind:

3 Übernachtungen mit Halbpension im Hotel Brückenwirt**** in St. Johann im Pongau
Fahrt im klimatisierten Reisebus mit Komfort-bestuhlung, Küche, WC des Reiseunternehmens Rapp
Eintritte und Führungen
wissenschaftliche Reiseleitung durch Prof. Dr. Andreas Otto Weber

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis zum 20.05. mit dem Anmeldeformular bei der Firma Rapp Busreisen verbindlich für die Reise an.

Programm

Montag, 10.07.

Auf den Spuren der Landler im Salzkammergut

Landlermuseum Bad Goisern
Spaziergang durch Hallstatt

Dienstag, 11.07.

Auf den Spuren der Salzburger Protestanten im Pinzgau

Schloss Ritzen in Saalfelden
Bergbaumuseum Leogang
Besuch von Zell am See

Mittwoch, 12.07.

Auf den Spuren der Salzburger Protestanten im Pongau

Besuch von Schwarzach und St. Veit im Pongau:
Salzleckertisch und Pfarrachsteinkapelle
Gastein Museum, Sonderausstellung „500 Jahre Reformation. Die Evangelischen in Gastein“

Donnerstag, 13.07.

Salzburg: Die Entscheidungszentrale der Protestantenvertreibung

Stadtrundgang „Geistliche Residenzstadt Salzburg“
Besuch des Salzburg Museums

 

Änderungen vorbehalten

Haus des Deutschen Ostens
Logo: Haus des Deutschen Ostens
Salzburg
Salzburg