Veranstaltungen

Änderungen vorbehalten

Ausstellungen

bis 31. März
Kann Spuren von Heimat enthalten. Eine Ausstellung über Essen und Trinken, Identität und Integration der Deutschen des östlichen Europa
werktags Mo – Fr 10 – 20 Uhr, Führungen für Gruppen ab fünf Personen auf Anfrage
Mehr Informationen hier
Haus des Deutschen Ostens

 

bis 28. April
Ausstellung im Direktionsflur, 1. OG
Das Who is Who der Deutschen des östlichen Europa, Folge 2
zu besichtigen während der Öffnungszeiten des HDO
Haus des Deutschen Ostens

 

17. Februar bis 14. Mai
Mitgenommen – Heimat in Dingen / Odneseno – Domov ve věcech. Die HDO-Wanderausstellung erstmals in einer deutsch-tschechischen Version. In Zusammenarbeit mit dem Museum der Stadt Aussig und dem Collegium Bohemicum
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 9 bis 17 Uhr
Museum der Stadt Aussig / Muzeum města Ústí nad Labem, Masarykova 1000/3
400 01 Ústí nad Labem

nach oben

Januar

Donnerstag, 19. Januar, 18.30 Uhr
Gedenken
Fünfter Gedenktag für die vertriebenen Ungarndeutschen – eine gemeinsame Veranstaltung des Ungarischen Generalkonsulats mit dem HDO
Anmeldung zwingend erforderlich an poststelle(at)hdo.bayern.de
Allerheiligenhofkirche, Zugang über die Alfons-Goppel-Straße

 

Montag, 23. Januar, 18.00 Uhr
Kunst und Kulinarik aus k.u.k. Zeiten
Lieder für Gemüt und Magen, Singstimme und Klavier mit Florian Pejrimovsky, Bassbariton und N.N. Klavier. In Kombination mit einem Menü in der HDO-Gaststätte. Eine Zusammenarbeit von HDO und dem Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas.
Karten im Vorverkauf an der HDO-Pforte zu € 25
Haus des Deutschen Ostens

 

Donnerstag, 26. Januar, 18.30 Uhr
Filmpremiere und Empfang
Angekommen? Auf den Spuren der Pommern in Bayern.
Ein Film von Martina Kerl und der Pommerschen Landsmannschaft Bayern
Anmeldung erforderlich an poststelle(at)hdo.bayern.de
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

Februar

Mittwoch, 15. Februar, 19.00 Uhr
Vortrag
Metamorphosen Stettin – Szczecin
Referent: Dr. Jan Musekamp, Frankfurt/Oder
Eine Kooperationsveranstaltung mit der Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e. V.
Haus des Deutschen Ostens

 

Dienstag, 21. FebruarKarl IV
Tagesfahrt
Karl IV. Bayerisch-Tschechische Landesausstellung in Nürnberg,
eine Initiative des Vereins der Förderer des Hauses des Deutschen Ostens e.V.
Bitte Sonderprospekt beachten, Unkostenbeitrag, Anmeldung erforderlich

 

Donnerstag, 23. Februar, 19.00 Uhr
Jahrestag
20 Jahre deutsch-tschechische Erklärung von 1997
mit Martin Kastler, Repräsentant und Regionalleiter Tschechien der Hanns-Seidel-Stiftung und Tomáš Kafka, Direktor der Zentraleuropäischen Abteilung im tschechischen Außenministerium
Moderation: Prof. Dr. Andreas Otto Weber
Eine Kooperation mit dem Tschechischen Generalkonsulat München und dem Tschechischen Zentrum München
Anmeldung erbeten an poststelle(at)hdo.bayern.de
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

März

Sonntag, 12. März, 19.00 UhrHans Winterberg
Zur Woche der Brüderlichkeit
Hans Winterberg (1901-1991) – ein jüdischer Prager Komponist und seine Wiederentdeckung. Mit seinem Enkel Peter Kreitmeir spricht HDO-Direktor Prof. Dr. Andreas Otto Weber, am Flügel Brigitte Helbig
Eine Kooperation mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit e.V.
Haus des Deutschen Ostens

 

Dienstag, 14. März, 19.00 Uhr
Vortrag – Begleitveranstaltung zur laufenden Ausstellung
Wie schmeckt Heimat? Über den symbolischen Gehalt heimatlicher Küche.
Referentin: Dr. Elisabeth Fendl, Freiburg
Haus des Deutschen Ostens

 

Die Köchin von Bob Dylan - BuchcoverDonnerstag, 23. März, 19.00 Uhr
Zum Gedenken an die Deportation der Deutschen in der Sowjetunion
Die Köchin von Bob Dylan: Buchpräsentation und Lesung
mit dem Autor Markus Berges
Haus des Deutschen Ostens

 

Freitag, 31. März, 14.00 – 18.00 Uhr
Dies Academicus
Lachen erlaubt? – Heiteres und Tiefgründiges aus Ostpreußen
Referenten: Priv.-Doz. Dr. Heinz Starkulla und Herbert Tennigkeit
Moderation: Prof. Dr. Andreas Otto Weber
Im Anschluss kleiner Empfang
In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für ost- und westpreußische Landeskunde der Ludwig-Maximilians-Universität München
Universitätsgebäude der LMU, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, Hörsaal E004

 

nach oben

April

Dienstag, 25. April
Tagesfahrt
Die Reformationsstadt Memmingen und Bad Wörishofen mit einem Besuch im Café Schwermer, vormals Königsberg i. Pr. eine Initiative des Vereins der Förderer des Hauses des Deutschen Ostens e.V. Bitte Sonderprospekt beachten, Unkostenbeitrag, Anmeldung erforderlich

 

Donnerstag, 27. April, 19.00 UhrLiterarischer Reiseführer Oberschlesien - Buchcover
Buchvorstellung
Literarischer Reiseführer Oberschlesien, mit dem Autor Marcin Wiatr
Eine Kooperation mit dem Deutschen Kulturforum östliches Europa
Haus des Deutschen Ostens

 

Freitag, 28. April, 19.00 Uhr
Opernkonzert
Arienabend mit Jakub Pustina und jungen Talenten
Eine Kooperationsveranstaltung des Tschechischen Zentrums mit dem HDO
Um Anmeldung an poststelle(at)hdo.bayern.de wird gebeten
Haus des Deutschen Ostens

nach oben

Rückblick auf 2016

Veranstaltungskalender 2016

Haus des Deutschen Ostens
Logo: Haus des Deutschen Ostens
Eintritt

Soweit nicht anders vermerkt, ist der Eintritt zu den Veranstaltungen frei.

Anmeldung

Bei Veranstaltungen mit Anmeldung bitten wir um rechtzeitige Platzreservierung per E-Mail.

Auch bei Veranstaltungen ohne Anmeldung gilt: Einlass nur bis zur höchstzulässigen Personenzahl.

Veranstaltungsarchiv

Eine Übersicht über unsere Veranstaltungen der vergangenen Jahre finden Sie in den jeweiligen HDO-Journalen.