Mitteilung

05.06.2018 Meldungsnummer: 166

Vortrag am 19. Juni, 19 Uhr

Miro - Deutsche Fußballschule

Termin: Dienstag, 19. Juni 2018, 19 Uhr

Referent: Rafał Bartek

Am 14. Juni 2018 beginnt die 21. Fußball-Weltmeisterschaft in Russland. Vor vier Jahren, während der letzten WM, entwickelte sich in der Gemeinde Chronstau/Chrząstowice in Schlesien die Idee, eine deutschsprachige Fußballschule für Kinder zu gründen. Unter der Koordination der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien entstand so die Miro – Deutsche Fußballschule. Benannt ist sie nach dem Fußballweltmeister Miroslav Klose, der in Oppeln geboren wurde.
Im Jahr 2018 gibt es die deutschen Fußballschulen bereits in dreizehn schlesischen Städten. Über 500 Kinder trainieren regelmäßig. Ziel der Schulen ist es, den Kindern auf spielerische Weise und mit Hilfe des Sports die deutsche Sprache näher zu bringen.

Rafał Bartek ist seit dem Jahr 2015 Vorsitzender der Sozial-Kulturellen Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien. Er stellt das Projekt der deutschen Fußballschulen vor.

Haus des Deutschen Ostens
Logo: Haus des Deutschen Ostens