Mitteilung

01.04.2020 Meldungsnummer: 255

Ausstellung und Bibliothek ab Dienstag wieder geöffnet

Aktuelle Informationen für Besucher des HDO

Montag, 10. Mai 2021

 

Aufgrund der aktuellen Situation der Ausbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 und der damit verbundenen gesetzlichen Bestimmungen ist das Haus des Deutschen Ostens nur eingeschränkt geöffnet. Die Öffnung des Hauses ist abhängig vom 7-Tage-Inzidenzwert von München. Bitte beachten Sie dazu die Informationen der Stadt München hier.

Veranstaltungen können derzeit nicht stattfinden. Über zukünftige Veranstaltungen informieren wir Sie an dieser Stelle. Einen Überblick über unser derzeitiges digitales Angebot finden Sie zudem hier

Die Ausstellung "Wer bin Ich? Wer sind Wir? Zu Identitäten der Deutschen aus dem östlichen Europa" ist ab Dienstag, 11. Mai wieder eingeschränkt für Besucher geöffnet. Es ist eine vorherige Terminvereinbarung und Anmeldung nötig (tel. 089/449993-0 oder per E-Mail poststelle(at)hdo.bayern.de). Das vollständige Hygienekonzept finden Sie hier.

Die Bibliothek ist ebenfalls ab Dienstag, 11. Mai wieder eingeschränkt geöffnet. Es ist eine vorherhige Terminvereinbarung und Anmeldung nötig (089/449993-0 bzw. -102 oder per E-Mail poststelle(at)hdo.bayern.de oder bibliothek(at)hdo.bayern.de). Das vollständige Hygienekonzept finden Sie hier, alle Informationen zu Click&Collect hier.

Die Gaststätte ist weiterhin geschlossen.

Veranstaltungen von externen Organisatoren sowie alle Gruppentreffen und Kurse sind bis auf weiteres nicht möglich.

Wir werden die Situation weiterhin aufmerksam beobachten und Sie an dieser Stelle über Neuigkeiten z.B. zu Veranstaltungen informieren.

Haus des Deutschen Ostens
Logo: Haus des Deutschen Ostens